Backlinkportal.de Das vererbende Internetportal

Akademie für Fotodesign

Akademie für Fotodesign

Fotodesign - Mediendesign - Journalismus
Seit 100 Jahren befassen wir uns mit der angewandten
Kommunikation wie Reportagen, Pressefotografie und
Werbefotografie für Digital- und Printmedien. In dieser
Zeit haben wir mehr als 200 junge Menschen ausgebildet
uzw. in der klassischen dualen Ausbildungsform.
Nun öffnen wir vielen jungen Leuten den Weg zu einem
modernen Bildungsgang.
Unsere berufsbildende Ergänzungsschule
ist anerkannt gemäß § 118 Abs. 1 Schulgesetz (SchulG)
durch die Bezirksregierung Düsseldorf
mit dem Abschluss als
Redakteur/in für Digital- und Printmedien

Wir sind eine private Akademie. Mit unseren
praxisorientierten Fachdozenten haben wir die
Möglichkeit ein breiteres Wissen zu vermitteln, als in
einem einseitig ausgelegten Studium oder in einer
Dualen Lehrausbildung. Weitere Vorteile sind die kleinen
Gruppen (max. 16 Teilnehmer) und die persönliche
Betreuung durch die Dozenten bei praxisbezogenen
Projekten.
In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass sich junge
Menschen in einem schnell wechselnden
Wirtschaftsgeschehen auch durchsetzen können.
Schule, Studium und Beruf in Deutschland sind im
Umbruch. Ähnlich wie in anderen Ländern werden
immer mehr Multiberufe und Ausbildungen benötigt.
Die Tätigkeitsfelder mit unserem Bildungsangebot sind
fast unbegrenzt.
Da der Wirtschaftswandel immer schneller wird,
müssen Sie sich darauf bereits jetzt einstellen, im
Laufe der Zeit Ihre Arbeitsschwerpunkte mehrmals
zu wechseln, weiter zu lernen und zu studieren.
· wir bieten Ihnen dafür eine breite Basis an Wissen
· einen interessanten Bildungsgang in kleinen Gruppen
· aktuellen Lehrstoff von Dozenten aus der Praxis
· nette Studierende, die dasselbe wie Sie wollen
· Sie lernen was Sie brauchen und noch mehr dazu


Viel Wissen schafft eine Perspektive

• ... welchen Beruf soll ich lernen?
• ... was soll ich studieren?
• ... wie kann ich mich selbst verwirklichen?
• ... wie kann ich meine Fähigkeiten ausbauen und einsetzen?
• ... ich habe meine Ausbildung (mein Studium) abgebrochen,
weil das nicht das Richtige für mich war - was nun?

Beschäftigen auch Sie solche Fragen?

Sie wollten schon immer Ihre kreativen Fähigkeiten erweitern?
Sie wollten auch wissen, wie Sie Ihre Ideen dann umsetzen können?

1. Fachliche Inhalte
1. Kreativ-Konzepte
Medien-Design, Foto-Design, Journalismus
2. Sozial-Konzepte
Soziologie, Philosophie, Psychologie,
3. Kultur-Konzepte
Literatur, Kultur, Pädagogik
4. Unternehmens-Konzepte
VWL, BWL, Rechnungswesen, Recht, Marketing
2. Voraussetzungen
Mindestalter 18 Jahre, des weiteren
mindestens Fachoberschulreife (Mittlere Reife)
oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.
Ein wirkliches Interesse
ist für uns wichtiger als Zeugnisse.
In einem persönlichen Gespräch werden wir Ihre
Eignung prüfen:
Kreativität, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit,
Lernbereitschaft, gute Umgangsformen, Loyalität,
Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft,
Ordnung, Fleiß, Einfühlungsvermögen
3. Bewerbung
Bei Interesse bewerben Sie sich bitte per
E-Mail: info@aka-th.de
Nach Prüfung der Unterlagen werden Sie zu einem
persönlichen Gespräch eingeladen.
4. Dauer
Die Regeldauer beträgt zur Zeit 6 Semester an
insgesamt 3 Tagen / Woche mit 24 Unterrichtsstunden.
Beginn jeweils März und September.

5. Abschluss
Die Studierenden erhalten von uns ein Zeugnis und den
Abschluss als "Redakteur/in für Digital- und Printmedien".
6. Das Wissen der Welt verdoppelt sich etwa alle 7 Jahre.
Laut einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft
in Köln nimmt Deutschland bei Patentanmeldungen
weltweit Platz 2 ein, aber es gelingt nur selten, dieses
Potential in Produkte und Dienstleistungen umzusetzen.
Wir leben nicht von Rohstoffen, die in Deutschland
vorkommen, sondern vom Export von Ideen für
hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Probleme
haben wir mit allen Tätigkeiten, die man entweder leicht
rationalisieren kann, oder die man im Ausland
kostengünstiger und genauso gut verrichten kann.
7. Lebenslang lernen ist angesagt.
Unsere Welt ist schnelllebiger geworden. Immer wieder müssen
neue Ideen entwickelt werden. Insbesondere junge Menschen haben
ein hohes Ideenpotential und verfügen über vielfältige kreative Veranlagungen.
Wir wollen diese Fähigkeiten fördern, damit die Teilnehmer auch in vielen anderen
Studienbereichen den Nutzen für ein erfolgreiches Berufsleben erkennen.
8. Vorsprung durch Wissen.
Neben dem Fachwissen sind also ebenso wichtig
Kreativität, Sozialverhalten und unternehmerisches
Denken. So entstand unser Bildungskonzept:
1. Kreativ-Konzepte
Die kreative Ideenfindung und kreative Umsetzung einer Dienstleistung oder eines Produktes.
2. Sozial-Konzepte
Das Erkennen der gesellschaftlichen Entwicklung und der richtige Umgang mit allen Menschen.
3. Marketing-Konzepte
Der Einsatz aller unternehmerischen Mitteln ein Produkt oder eine Dienstleistung zu vermarkten.
4. Unternehmens-Konzepte
Kosten, Nutzen und Rechtliches beurteilen und berechnen um den Erfolg greifbar zu machen.

 

Akademie für Fotodesign
Webseite: http://www.aka-th.de
Eintrag vom 16.12.2009 in Arbeit & Beruf, Bildung - Studenten -
Eintrags-Nr: 3128


Ähnliche Einträge
Bringe Deinen Übungszettel unter den Hammer!
Studibind.de - Online Druckerei für Studenten
Studium über's Los
Insiderinformationen zum Studium
Informationen zum Studium in Österreich
Clever, Erfolgreich und Effizient Studieren