Backlinkportal.de Das vererbende Internetportal

Links eintragen

Voraussetzungen und Vorteile wenn Sie bei uns im Webkatalog Links eintragen

In unserem Webkatalog Links eintragen kann an sich nur Vorteile bringen. Wir bieten Ihnen für jeden Eintrag in unserem Webkatalog Linkverzeichnis eine eigene Detailseite die Sie nicht mit anderen Anbietern teilen müssen.

Bei allen Einträgen wird zum Zeitpunkt der Anmeldung und zwischendurch in gewissen Abständen eine Website Analyse durchgeführt um die Qualität der Einträge zu sichern und gelöschte oder nicht mehr den Richtlinien entsprechende Einträge zu finden.

 

 

Infomationen und Wissenswertes zu diesem Webkatlog

Die Sortierung ...

... ist für einen statischen Eintrag sehr wichtig. Bei uns erfolgt die Sortierung der Webkatalog-Listen grundsätzlich nach Eintragsdatum, das heißt die ältesten kommen am Anfang, die neuesten am Ende. Dadurch kann gewährleistet werden dass Ihr Link fast immer an der gleichen Stelle zu finden ist und sich nicht bei jeder weiteren Anmeldung verschiebt. Das einzigste was passieren kann ist, dass Ihr Link weiter nach vorne rutscht wenn andere Seiten gelöscht werden, aber keinesfalls weiter nach hinten wie in anderen Webkatalogen, in denen regelrechte Klickorgien bestehen oder jeder Titel mit zig Sonderzeichen beginnt nur um vorne zu stehen. Genau das wollen wir verhindern und daher nach dem Motto "Wer zuerst kommt malt zu erst".

 

Sortierung die zweite ...

... nein, die gibt es bei uns nicht. Wir sortieren ausschließlich nach dem Datum, nach nichts anderen. Viele Kataloge sortieren nach dem PR, dadurch sind aber immer die ohnehin schon PR-stärkeren Seiten vorne und die schwächeren hinten - Das ist nicht fair. Eine Sortierung nach Klicks ist ebenso nutzlos. Somit wären entweder wieder die vorne die schon sehr lange dabei sind oder die anderen die Klickorgien auf Ihre eigenen Einträge veranstalten. Und alphabetisch. Auch nicht, denn Titel die grundsätzlich mit Bindestrichen, Ausrufezeichen oder Zahlen beginnen braucht kein Mensch.

 

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben ...

... nicht bei uns. Um nun aber denjenigen entgegen zu kommen die später in unserem Webkatalog Links eintragen und somit eventuell in einer weiteren Unterseite erscheinen, werden alle Detailseiten über eine Übersichtsseite direkt von vor Startseite des Webkatalog verlinkt. So haben alle Detailseiten die gleiche Linkebene, egal ob Ihr eigentlicher Link nun auf Seite 1 oder 10 des Verzeichnis zu finden ist.

 

Die PR-Verteilung ...

... für viele das wichtigste. Momentan besitzen eigentlich alle Hauptkategorien einen PR4 und die Unterkategorien in unserem Webkatalog liegen zwischen PR3 und PR2. Die Detailseiten bekommen zusätzliche Links von PR4 Seiten, so dass diese selber momentan einen PR3 erhalten. Nur die neuen Seiten liegen sinngemäß vorerst bei PR0.

 

Die Strukturtiefe ...

... ist entscheidend. Bei uns gibt es an sich nur die Hauptkategorien und eine Unterebene. Oft werden Webkataloge über zig Unterkategorien geführt bei denen man erst mal 10 mal klicken muss bis man zu seinem Eintrag kommt. Das möchten wir nicht, sondern eine Struktur die so flach wie nur möglich ist.

 

Der Eintrag ...

... ist einfach wenn die Regeln beachtet werden. Wenn Sie bei uns um Webkatalog Links eintragen möchten gelten nur geringe Voraussetzungen. Grundsätzlich erwarten wir nur einen Backlink mit mindestens PR1 zu uns, der aber überall gesetzt werden kann, also nicht zwingend auf die Startseite muss. Zudem erwarten wir in unserem Verzeichnis eine vernünftige und aussagekräftige Beschreibung Ihrer Webseite mit mindesten 350 Zeichen. Nach oben hin liegt die Grenze aktuell bei 10.000 Zeichen.

 

Subdomains und Deeplinks ...

... haben auch ein Recht zu bestehen. Links eintragen kann in unserem Webkatalog an sich jeder der eine "normale" Webseite betreibt. Subdomains und Unterseiten (Deeplinks) dürfen bei uns auch angemeldet werden, sowie Webseiten von Drittanbieter z.B. .vu. Warum auch nicht. Ob ein Link nun zu einer Hauptseite führt, zu einer Subdomain oder eben auf eine Unterseite ist doch vollkommen egal. Link ist Link.

 

Erotikseiten mit FSK 18 ...

... die wollen wir hier nicht haben. Betreiber von Webseiten mit FSK18 oder rechtswidrigen Inhalten sollten bei unserem Webkatalog vom Links eintragen Abstand nehmen. Dabei zählt auch ob zu einzutragende Seite ihrerseits Links zu solchen Webseiten hat. Alle Anmeldungen werden sorgsam geprüft und ebensolche ausgeschlossen.

 

Also auf geht´s, schnell im Webkatalog Ihre Links eintragen